BTTV hat entschieden – Saison 2020/21 wird abgebrochen

Das Präsidium des Bayerischen Tischtennis-Verbands hat als Entscheidungsgremium auf seiner Sitzung am 11. Februar 2021 über die Fortsetzung des BTTV-Spielbetriebs in der Spielzeit 2020/2021 entschieden. (…)
Wegen der Verlängerung des Lockdowns und der wegen ungeklärter Hallenöffnungen sowie den Ferienzeiträumen geringen Anzahl an Terminen für den Mannschaftsspielbetrieb bis Juni 2021, hält das Präsidium als Entscheidungsgremium gemäß Wettspielordnung (…) die Fortsetzung eines Spielbetriebs größtenteils für nicht möglich und hat deshalb folgende Festlegungen getroffen:
Der Punktspielbetrieb (…) im Erwachsenen- und Nachwuchsbereich wird in allen Spielklassen des BTTV mit sofortiger Wirkung abgebrochen (…). Die Spielzeit wird für alle diese Spielklassen für ungültig erklärt.

Quelle und weitere Infos unter:
https://www.bttv.de/news/data/2021/02/12/der-mannschaftsspielbetrieb-in-rundenform-wird-abgebrochen-die-saison-wird-annulliert/

Auch für uns TT-ler des TSV Rehling ist die Enttäuschung groß!
Seit der Unterbrechung des Spielbertiebs Ende Oktober 2020 konnten wir keinen Fuß mehr in die TSV-Halle setzen und freuen uns dennoch schon darauf, bald zumindest den Trainingsbetrieb wieder aufzunehmen.


#vollereinsatzfürdenTSV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.